EuropJur European MasterClass (EJEMC)

Europäischer Rechtsraum

 

Arbeitsbeitsbereiche

Arbeits- und Sozialrechtsberatung, Handels- und Wirtschaftsrechtsberatung, Insolvenzberatung, Rechtsvertretung, transkommunale und regionale Zusammenarbeit.

 

EJEMC Zertifikat :

EuropJur of Legal Studies (EJEMC)

Die Weiterbildung orientiert sich an den Europäischen Bezugsrahmen für die Qualitätssicherung in der beruflichen Aus-und Weiterbildung, EQAVET (European Quality Assurance in Vocational Education and Training).

 

 

 

Online Studieren und sich Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was ist ein Webinar?

Die Weiterbildungsinhalte bestehen aus den Bausteinen:

Handlungsbereiche und bezugsübergreifende Handlungsbereiche sowie bezugswissenschafliche Kompetenzen

 

Bilateraler Abschluss Deutschland

Vorbereitung auf die Eignungsprüfung für die

Zulassung zur Rechtsanwaltschaft in Deutschland nach § 4 Bundesrechtsanwaltsordnung

und

Zulassung von Bürgern aus EU-Staaten zum Rechtsreferendariat in Deutschland

 


 

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

 

Handlungsbereiche

Zivilrecht, Zivilverfahrensrecht im nationalen, europäischen und internationalen Kontext.

Öffentliches Recht, Verwaltungsverfahrensrecht und Staatsrecht im nationalen, europäischen und internationalen Kontext.

Strafrecht, Strafanwendungsrecht im nationalen, europäischen und internationalen Kontext.

Familien- und Erbrecht im nationalen, europäischen und internationalen Kontext

Handelsrecht, nationale europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen und Unternehmensführung

Arbeitsrecht, Sozialrechtsbeziehungen, Personalmanagement im nationalen, europäischen und internationalen Kontext

Bezugsübergreifender Handlungsbereiche und bezugswissenschaftliche Kompetenz


Kulturkreise, interkulturelle Kommunikation, Mehrsprachigkeit

International Beziehungspflege und Stakeholder Management

Studienreisen

Europäische Nachbarschaftspolitik

Globale Demokratie im Kontext von wirtschaftlichen, rechtlichen, ethischen und sozialen Zusammenhängen

 

Co-Working-Project Office

Vergleichsuntersuchung / Rechtsvergleichung / vergleichende Fallanalyse

Methodenkompetenz

Europäische Rechtsanwälte

 Informationen

Rechtsgrundlage

 

 

 

 

 

Zulassung von Bürgern aus EU-Staaten zum Rechtsreferendariat in Deutschland

Informationen

Rechtsgrundlage

§ 112a Abs. 1 Deutsches Richtergesetz (DRiG)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.