EU Projektidee

 

Die Webinarreihe: „Europa mitgestalten" richtet sich an Einrichtungen, Antragsteller, Projektträger und EU Fördermanagement die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen.

Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht daher, wie es gelingen kann die EU Programme zur Umsetzung der eigenen Projektidee nutzbar zu machen. Die Webinarreihe erläutert und gibt Hilfestellung zu folgenden Themen:

Einreichung des Projektantrags, Entwicklung einer Projektidee, Teilnahme an EU Programmen, Projektlebenszyklus eine EU - Projekts, EU Projektmanagement, Informationsmanagement.


Webinar Europa mitgestalten: Ziele und Grundlagen von EU - Programmen

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 65,45 inkl. MwSt. / Netto: € 53,02

Zielgruppe

Antragsteller, Projektträger, Unternehmen, Fördermanagement, Projektleitung, Projektassistenz, Fach-und Führungskräfte, Verbände, öffentliche Verwaltung.

Termine 2015:          18.05.2015 9:00 - 11:00 Uhr        02.06.2015 18:00 20:00 Uhr                   15.07.2015 14:30 - 16:30 Uhr

Termine Herbst 2015 und für  2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 120 Min.

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa mitgestalten" und richtet sich an Einrichtungen, Antragsteller, Projektträger und EU Fördermanagement die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht daher, wie es gelingen kann die EU Programme zur Umsetzung der eigenen Projektidee nutzbar zu machen. Dieses Webinar gehört zur Kategorie des Einstiegs in die Entwicklung einer Projektidee. Das Webinar erläutert die Ziele und Grundlagen, welche den EU Programmen zugrunde liegen. Diese Kenntnis ist notwendig, um Ansatzpunkte für die Entwicklung einer Projektidee zu erhalten und Themenfelder zu identifizieren. In einem Luftleeren Raum Europas entstehen die Programme nicht!

Beschreibung Webinar Europa mitgestalten : Ziele und Grundlagen von EU - Programmen  Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Welche Ziele verfolgt die EU durch die Finanzierungsprogramme?

Europäische Dimension und Europa 2020 Strategie ,Annäherung der EU Beitrittskandidatenstaaten und EU Bewerberstaaten

Was die EU nicht fördert!

Auf welche Grundlage erfolgt die Finanzierung der EU Förderung?

Verordnungen, Europäischer Aufruf, EU - Programmleitfäden, EU Leitaktionen, EU Aktionsprogramme.

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar Europa mitgestalten: Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung  Teil 1 Einstieg

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag: Keine: Wird von der EuropSocial  Projektentwicklungsinitiative getragen.

Hinweis: Nachweis der Gemeinnützigkeit erforderlich!

Auch Verbandsintern buchbar

Zielgruppe:

Gemeinnützige Vereine, Selbsthilfegruppen, Gruppen und Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht der Bürger- und Zivilgesellschaft

Termine 2015:  15.06.2015 18:00 - 19:30 Uhr   19.10.2015 18:00 - 19:30 Uhr

Termine 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 90 Min

Kurzbeschreibung:

Ihr Verein lebt von ehrenamtlicher Tätigkeit? Sie sind als Verein nicht eingetragen? Eine Selbsthilfegruppe? In ehrenamtlichen Teams arbeiten Sie um die Vereinsziele oder Gruppenziele zu erreichen. Eine EU Förderung wäre da gerade gut. Aber wie verwirklichen? Ein EU - Projekt muss parallel zum Tagesgeschäft (berufliche und familiäre Verpflichtung) der ehrenamtlich Tätigen Vereinsmitglieder und Gruppenmitglieder geplant werden. Daher scheuen sich Vereine und Gruppen mit ehrenamtlichen Strukturen oder informelle Gruppen eine EU - Projektidee zu verfolgen, weil sie glauben diese Arbeit nicht stemmen zu können. Die Folge ist, dass Projektmittel aus EU Programmen nicht abgerufen werden. Dieser Zustand hat vielfältige Gründe. So, z.B. das Informationsbeschaffung und Antragstellung zu komplex sind, so dass Aufwendungen und Nutzen in keinem vernünftigen Verhältnis zur ehrenamtlichen Arbeit und der Projektidee stehen. Alles Gründe die EU - Projektidee zur Seite zu legen. Dabei lässt sich durch Strategie und Vernetzung ein Zugang zu EU Programmen realisieren. Hier möchte das Webinar ansetzen mit Informationen und Praxisbeispielen um ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern, Selbsthilfegruppen und andere informelle Gruppen die Möglichkeiten des Zugangs zu EU - Programmen aufzuzeigen.

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe der EuropSocial by ComTaskLex Sarl Projektentwicklungsinitiative „Europa mitgestalten" Im Rahmen von Projektpartnerschaften begleitet das EuropSocial Team kostenlos innovative Projektideen gemeinnützige Projekte der Bürger und Zivilgesellschaft bei der Antragstellung, um Antragshürden zur überwinden und Antragsblockaden zu durchbrechen.

Beschreibung Webinar Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung. Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Einstieg

Welche Arten von EU-Programmen gibt es?

Was ist der Unterschied zwischen einem EU-Programm und einem EU-Projekt?

Woher weiß der Verein, wann welches EU-Programm ausgeschrieben wird?

Wie findet der Verein das richtige EU-Programm?

Lohnt es sich finanziell ein Projekt durchzuführen?

Wo und wie findet der Vereine Partner für sein Projekt?

Wann sollte der Verein mit dem Schreiben des Projektantrages beginnen?

 

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar Europa mitgestalten: Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung Teil 2 Projektskizze und Projektantrag

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag: Keine: Wird von der EuropSocial  Projektentwicklungsinitiative getragen.

Hinweis: Nachweis der Gemeinnützigkeit erforderlich!

Auch  Verbandsintern buchbar

Zielgruppe:

Gemeinnützige Vereine, Selbsthilfegruppen, Gruppen und Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht der Bürger- und Zivilgesellschaft

Termine 2015

23.06.2015 18:00 - 19:30 Uhr   26.10.2015 18:00 - 19:30 Uhr

Termine 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 90 Min

Kurzbeschreibung:

Ihr Verein lebt von ehrenamtlicher Tätigkeit? Sie sind als Verein nicht eingetragen? Eine Selbsthilfegruppe? In ehrenamtlichen Teams arbeiten Sie um die Vereinsziele oder Gruppenziele zu erreichen. Eine EU Förderung wäre da gerade gut. Aber wie verwirklichen? Ein EU - Projekt muss parallel zum Tagesgeschäft (berufliche und familiäre Verpflichtung) der ehrenamtlich Tätigen Vereinsmitglieder und Gruppenmitglieder geplant werden. Daher scheuen sich Vereine und Gruppen mit ehrenamtlichen Strukturen oder informelle Gruppen eine EU - Projektidee zu verfolgen, weil sie glauben diese Arbeit nicht stemmen zu können. Die Folge ist, dass Projektmittel aus EU Programmen nicht abgerufen werden. Dieser Zustand hat vielfältige Gründe. So, z.B. das Informationsbeschaffung und Antragstellung zu komplex sind, so dass Aufwendungen und Nutzen in keinem vernünftigen Verhältnis zur ehrenamtlichen Arbeit und der Projektidee stehen. Alles Gründe die EU - Projektidee zur Seite zu legen. Dabei lässt sich durch Strategie und Vernetzung ein Zugang zu EU Programmen realisieren. Hier möchte das Webinar ansetzen mit Informationen und Praxisbeispielen um ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern, Selbsthilfegruppen und andere informelle Gruppen die Möglichkeiten des Zugangs zu EU - Programmen aufzuzeigen.

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe der EuropSocial by ComTaskLex Sarl Projektentwicklungsinitiative „Europa mitgestalten" Im Rahmen von Projektpartnerschaften begleitet das EuropSocial Team kostenlos innovative Projektideen gemeinnützige Projekte der Bürger und Zivilgesellschaft bei der Antragstellung, um Antragshürden zur überwinden und Antragsblockaden zu durchbrechen.

Beschreibung Webinar Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung.  Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Die Projektskizze

Was muss in einer Projektskizze stehen?

Wer kann bei der Projektskizze helfen?

Der Projektantrag

Wie sieht ein Antragsformular aus?

Was ist das wichtigste an einem Antrag?

Was ist das Projektziel?

Was sind Projektaktivitäten und Arbeitspakete und welche gibt es?

Wie kann der Verein der sein Projekt evaluieren?

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar Europa mitgestalten: Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung Teil 3 Finanzrahmen

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag: Keine: Wird von der EuropSocial Projektentwicklungsinitiative getragen.

Hinweis: Nachweis der Gemeinnützigkeit erforderlich!

Auch Verbandsintern buchbar

Zielgruppe:

Gemeinnützige Vereine, Selbsthilfegruppen, Gruppen und Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht der Bürger- und Zivilgesellschaft

Termine 2015 :  14.07.2015 18:00 - 19:30 Uhr    30.10.2015 18:00 - 19:30 Uhr

Termine 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 90 Min

Kurzbeschreibung:

Ihr Verein lebt von ehrenamtlicher Tätigkeit? Sie sind als Verein nicht eingetragen? Eine Selbsthilfegruppe? In ehrenamtlichen Teams arbeiten Sie um die Vereinsziele oder Gruppenziele zu erreichen. Eine EU Förderung wäre da gerade gut. Aber wie verwirklichen? Ein EU - Projekt muss parallel zum Tagesgeschäft (berufliche und familiäre Verpflichtung) der ehrenamtlich Tätigen Vereinsmitglieder und Gruppenmitglieder geplant werden. Daher scheuen sich Vereine und Gruppen mit ehrenamtlichen Strukturen oder informelle Gruppen eine EU - Projektidee zu verfolgen, weil sie glauben diese Arbeit nicht stemmen zu können. Die Folge ist, dass Projektmittel aus EU Programmen nicht abgerufen werden. Dieser Zustand hat vielfältige Gründe. So, z.B. das Informationsbeschaffung und Antragstellung zu komplex sind, so dass Aufwendungen und Nutzen in keinem vernünftigen Verhältnis zur ehrenamtlichen Arbeit und der Projektidee stehen. Alles Gründe die EU - Projektidee zur Seite zu legen. Dabei lässt sich durch Strategie und Vernetzung ein Zugang zu EU Programmen realisieren. Hier möchte das Webinar ansetzen mit Informationen und Praxisbeispielen um ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern, Selbsthilfegruppen und andere informelle Gruppen die Möglichkeiten des Zugangs zu EU - Programmen aufzuzeigen.

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe der EuropSocial by ComTaskLex Sarl Projektentwicklungsinitiative „Europa mitgestalten" Im Rahmen von Projektpartnerschaften begleitet das EuropSocial Team kostenlos innovative Projektideen gemeinnützige Projekte der Bürger und Zivilgesellschaft bei der Antragstellung, um Antragshürden zur überwinden und Antragsblockaden zu durchbrechen.

Beschreibung Webinar Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung  Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Der Finanzrahmen

Kann der Verein Vorbereitungskosten des Projektes geltend machen?

Was wird normalerweise gefördert?

Muss der Verein Eigenmittel in Bargeld haben?

Kann das Vereinsprojekt zu 100% gefördert werden?

Was bedeutet Kofinanzierung?

Was gehört alles zu den Personalkosten?

Wird Freiwilligenarbeit auch als Personalkosten akzeptiert?

Werden alle Reise- und Aufenthaltskosten ersetzt?

Muss der Vereine für ein EU-Projekt ein eigenes Konto einrichten?

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar Europa mitgestalten: Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung Teil 4 Einreichung des Antrags und Projektdurchführung

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : Keine: Werden von der EuropSocial Projektentwicklungsinitiative getragen.

Hinweis: Nachweis der Gemeinnützigkeit erforderlich!

Auch Verbandsintern buchbar

Zielgruppe:

Gemeinnützige Vereine, Selbsthilfegruppen, Gruppen und Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht der Bürger- und Zivilgesellschaft

Termine 2015 :    15.07.2015 18:00 - 19:30 Uhr               03.11.2015 18:00 - 19:30 Uhr

Termine 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 90 Min

Kurzbeschreibung:

Ihr Verein lebt von ehrenamtlicher Tätigkeit? Sie sind als Verein nicht eingetragen? Eine Selbsthilfegruppe? In ehrenamtlichen Teams arbeiten Sie um die Vereinsziele oder Gruppenziele zu erreichen. Eine EU Förderung wäre da gerade gut. Aber wie verwirklichen? Ein EU - Projekt muss parallel zum Tagesgeschäft (berufliche und familiäre Verpflichtung) der ehrenamtlich Tätigen Vereinsmitglieder und Gruppenmitglieder geplant werden. Daher scheuen sich Vereine und Gruppen mit ehrenamtlichen Strukturen oder informelle Gruppen eine EU - Projektidee zu verfolgen, weil sie glauben diese Arbeit nicht stemmen zu können. Die Folge ist, dass Projektmittel aus EU Programmen nicht abgerufen werden. Dieser Zustand hat vielfältige Gründe. So, z.B. das Informationsbeschaffung und Antragstellung zu komplex sind, so dass Aufwendungen und Nutzen in keinem vernünftigen Verhältnis zur ehrenamtlichen Arbeit und der Projektidee stehen. Alles Gründe die EU - Projektidee zur Seite zu legen. Dabei lässt sich durch Strategie und Vernetzung ein Zugang zu EU Programmen realisieren. Hier möchte das Webinar ansetzen mit Informationen und Praxisbeispielen um ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern, Selbsthilfegruppen und andere informelle Gruppen die Möglichkeiten des Zugangs zu EU - Programmen aufzuzeigen.

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe der EuropSocial by ComTaskLex Sarl Projektentwicklungsinitiative „Europa mitgestalten" Im Rahmen von Projektpartnerschaften begleitet das EuropSocial Team kostenlos innovative Projektideen gemeinnützige Projekte der Bürger und Zivilgesellschaft bei der Antragstellung, um Antragshürden zur überwinden und Antragsblockaden zu durchbrechen.

Beschreibung Webinar Ehrenamt und informelle Gruppen in der EU Projektantragstellung  Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Die Einreichung des Antrages: Was muss ich alles einreichen?, Muss ich per Post oder Online einreichen?, Müssen die Projektpartner bei der Einreichung auch etwas machen?

Was ist, wenn der  Antrag abgelehnt wurde? Kann ich den Antrag abändern und erneut einreichen?

Die Projektdurchführung : Kann man einen genehmigten Antrag zurückziehen?, Was ist, wenn Probleme bei der Projektdurchführung auftreten?, Was ist, wenn ein Partner aussteigt oder nicht richtig mitarbeitet?, Kann man auch andere Aktivitäten durchführen als geplant?, Kann man die Projektlaufzeit verlängern?

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar Europa mitgestalten: Vorüberlegungen und Informationsbeschaffung

 Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 65,45 inkl. MwSt. / Netto: € 53,02

Auch Firmenintern, Behördenintern, und Verbandsintern buchbar

Zielgruppe

Antragsteller, Projektträger, Unternehmen, Fördermanagement, Projektleitung, Projektassistenz, Fach-und Führungskräfte, Verbände, öffentliche Verwaltung.,

Termine : 2015 :  19.05.2015  9:00 - 11:00 Uhr  02.06.2015 14:30 - 16:30 Uhr   22.06.2015 18:00 - 20:00 Uhr

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 120 Min

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa mitgestalten" und richtet sich an Einrichtungen, Antragsteller, Projektträger und EU Fördermanagement die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht daher, wie es gelingen kann die EU Programme zur Umsetzung der eigenen Projektidee nutzbar zu machen. Das Webinar erläutert die Vorüberlegung und die Informationsbeschaffung, welche notwendig sind, für eine Teilnahme an EU Programmen.

Beschreibung Webinar Europa mitgestalten: Vorüberlegungen und Informationsbeschaffung. Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab

Unterscheidung EU-Programm / EU-Projekt?

Projektidee sucht EU Programm- Auf der Suche nach dem richtigen EU-Programm?

Hat unsere Einrichtung überhaupt genug Ressourcen für ein Projekt?

Lohnt es sich finanziell ein Projekt durchzuführen?

Wo und wie findet man Partner für die Projektidee?

Partner in einem Projekt sein?

Woher weiß ich, wann welches EU-Programm ausgeschrieben wird?

Woher bekommt man Informationen über EU Ausschreibungen?

Woher bekommt man Informationen aus Brüssel?

EU-Programm im Internet.

Kontaktstellen in Deutschland für EU-Projekte.

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

Webinar: Europa mitgestalten: Das geeignete EU-Programm für die Projektidee finden

 Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 65,45 inkl. MwSt. / Netto: € 53,02

Auch Firmenintern, Behördenintern, und Verbandsintern buchbar

Zielgruppe

Antragsteller, Projektträger, Unternehmen, Fördermanagement, Projektleitung, Projektassistenz, Fach-und Führungskräfte, Verbände, öffentliche Verwaltung

Termine 2015 :   19.05.2015  14:30 - 16:30 Uhr            03.06.2015  09:00 - 11:00 Uhr                29.06.2015   18:00 20:00 Uhr

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 120 Min

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa mitgestalten" und richtet sich an Einrichtungen, Antragsteller, Projektträger und EU Fördermanagement die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht daher, wie es gelingen kann die EU Programme zur Umsetzung der eigenen Projektidee nutzbar zu machen. Das Webinar erläutert die wesentlichen Vorüberlegungen der Einordnung der Projektidee zu einem EU Programm und welche Chancen ein EU Programm für Projektideen bietet.

Beschreibung Webinar Europa mitgestalten : Kompakt Antragstellung für das EU Projekt Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Neue Chancen mit den EU-Programmen 2014-2020

Projektbeispiele zur Projektideenfindung mit Hinweise zu Erfolgskriterien und Fehlerquellen

Informationsmanagement und Recherche

 Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.