EU Projektantrag

Die Webinarreihe: „Europa mitgestalten" richtet sich an Einrichtungen, Antragsteller, Projektträger und EU Fördermanagement die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen.

Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht der Projektantrag. Die Webinarreihe erläutert die wesentlichen Vorüberlegungen zur Antragstellung, welche notwendig sind, für eine Teilnahme an EU Programmen. Schwerpunkmäßig geht es um die Antragsbegründung, Antragsbewertung und Darstellung des idealtypischen Ablaufs der Antragstellung.

Webinar Antragsunterlagen gut lesen und verstehen bei Erasmus+ Teilbereich Jugend

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Kursbereich: Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 65,45 inkl. MwSt. / Netto: € 53,02

Auch Firmenintern, Behördenintern, und Verbandsintern buchbar

Zielgruppe

Antragsteller, Projektträger, Fördermanagement, Projektleitung, Projektassistenz, Fach-und Führungskräfte, Verbände, öffentliche Verwaltung.

Termine 2015: 04.08.2015 9:00 - 11:00 Uhr           17.08.2015 14:30 - 16:30 Uhr               28.08.2015 18:00 - 20:00 Uhr

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 120 Min

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa Förderung konkret" und richtet sich an KMU, Familienunternehmen, selbständig Tätige, Unternehmensberatungen, Projektentwickler, Unternehmensverbände die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Thema dieser Webinarreihe ist die konkrete Förderung durch die Europäische Union (EU). Ferner wie es gelingen kann das konkrete Förderprogramm für eigene Projektideen nutzbar zu machen. Das Webinar erläutert die konkreten Fördervoraussetzungen zu Erasmus+ Teilbereich Jugend und gibt Tipps und Gestaltungsweise für die Inanspruchnahme der EU Förderung. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht das notwendige Hintergrundwissen zur Antragstellung und Antragsbegründung. Das Webinar erläutert den Programmleitfaden, Aktions- und Arbeitsprogramm und Aufrufe der EU - Kommission und Agenturen zur Erasmus+ Jugend, welche die Grundlage für die Antragsbegründung darstellt und soll die Fragen klären, auf welche Aspekte es bei der Antragsstellung und Antragsbegründung besonders ankommt.

Beschreibung Webinar Antragsunterlagen gut lesen und verstehen bei Erasmus+ Teilbereich Jugend Darum geht es:  Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Welche politischen Rahmenbedingungen bestehen für Erasmus+ Jugend?

Welche Ziele verfolgt die EU durch das Finanzierungsprogramm Erasmus+ Jugend?

Welche Rolle nimmt die Jugend in der Europäische Dimension und Europa 2020 Strategie ein?

Auf welche Grundlage erfolgt die Finanzierung von Erasmus+ Jugend?

Durchführungsbeschluss der Kommission zur Annahme des Jahresarbeitsprogramms 2015 für die Durchführung von „Erasmus+" den Teilbereich Jugend

Darstellung der Programmstruktur anhand des EU - Programmleitfadens Erasmus+ Teilbereich Jugend. Erläuterung mit Fallbeispielen und Praxishinweisen für die Antragstellung und Antragsbegründung.

Wie erfolgt die Begutachtung der Anträge?

Begutachtungskriterien bei Erasmus+ Teilbereich Jugend mit Blick auf die Relevanz des Projekts, Qualität der Projektkonzeption und -durchführung und Wirkung und Verbreitung des Projekts.

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

Webinar Kompakt Antragstellung für das EU Projekt

 Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 65,45 inkl. MwSt. / Netto: € 53,02

Auch Firmenintern, Behördenintern, und Verbandsintern buchbar

Zielgruppe

Antragsteller, Projektträger, Unternehmen, Fördermanagement, Projektleitung, Projektassistenz, Fach-und Führungskräfte, Verbände, öffentliche Verwaltung.,

Termine  2015:    22.06.2015 9:00 - 11:00 Uhr    14.07.2015 14:30 - 16:30 Uhr       28.07.2015 18:00 - 20:00 Uhr

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 120 Min

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa mitgestalten" und richtet sich an Einrichtungen, Antragsteller, Projektträger und EU Fördermanagement die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht daher, wie es gelingen kann die EU Programme zur Umsetzung der eigenen Projektidee nutzbar zu machen. Das Webinar erläutert die wesentlichen Vorüberlegungen zur Antragstellung, welche notwendig sind, für eine Teilnahme an EU Programmen. Schwerpunkmäßig geht es um die Antragsbegründung, Antragsbewertung und Darstellung des idealtypischen Ablaufs der Antragstellung.

Beschreibung Webinar Europa mitgestalten: Kompakt Antragstellung für das EU Projekt. Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Antragsbegründung : Europäischer Mehrwert, Europäische Dimension , Innovation, Wissenstransfer, Nachhaltigkeit

Antragsbewertung: Erfolgskriterien, Fehlerquellen, Projektdauer

Idealtypischer Ablauf der Antragsgestaltung : Registrierungsverfahren , Teilnehmerportal, Besonderheiten im Antragsverfahren zu spezifischen EU Programmen.

 Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar Antragsunterlagen gut lesen und verstehen bei Erasmus+ Teilbereich Allgemeine und berufliche Bildung

Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 65,45 inkl. MwSt. / Netto: € 53,02

Auch Firmenintern, Behördenintern, und Verbandsintern buchbar

Zielgruppe

Antragsteller, Projektträger, Unternehmen, Fördermanagement, Projektleitung, Projektassistenz, Fach-und Führungskräfte, Verbände, öffentliche Verwaltung.

Termine 2015 : 20.07.2015 9:00 - 11:00 Uhr          27.07.2015 14:30 - 16:30 Uhr               03.08.2015 18:00 - 20:00 Uhr

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 120 Min

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa Förderung konkret" und richtet sich an KMU, Familienunternehmen, selbständig Tätige, Unternehmensberatungen, Projektentwickler, Unternehmensverbände die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Thema dieser Webinarreihe ist die konkrete Förderung durch die Europäische Union (EU). Ferner wie es gelingen kann das konkrete Förderprogramm für eigene Projektideen nutzbar zu machen. Das Webinar erläutert die konkreten Fördervoraussetzungen und gibt Tipps und Gestaltungsweise für die Inanspruchnahme der EU Förderung. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht das notwendige Hintergrundwissen zur Antragstellung und Antragsbegründung. Das Webinar erläutert den Programmleitfaden, Aktions- und Arbeitsprogramm und Aufrufe der EU - Kommission und Agenturen, welche die Grundlage für die Antragsbegründung darstellt und soll die Fragen klären, auf welche Aspekte es bei der Antragsstellung und Antragsbegründung besonders ankommt.

Beschreibung Webinar Antragsunterlagen gut lesen und verstehen bei Erasmus+ Teilbereich Allgemeine und berufliche Bildung. Darum geht es:  Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Welche politischen Rahmenbedingungen bestehen für Erasmus+ Allgemeine und berufliche Bildung?

Welche Ziele verfolgt die EU durch das Finanzierungsprogramm Erasmus+ Allgemeine und berufliche Bildung?

Welche Rolle nimmt der Bereich Allgemeine und berufliche Bildung in der Europäische Dimension und Europa 2020 Strategie ein?

Auf welche Grundlage erfolgt die Finanzierung von Erasmus+ Allgemeine und berufliche Bildung?

Durchführungsbeschluss der Kommission zur Annahme des Jahresarbeitsprogramms 2015 für die Durchführung von „Erasmus+" für den Teilbereich Allgemeine und berufliche Bildung

Darstellung der Programmstruktur anhand des EU - Programmleitfadens Erasmus+ Teilbereich Allgemeine und berufliche Bildung. Erläuterung mit Fallbeispielen und Praxishinweisen für die Antragstellung und Antragsbegründung.

Wie erfolgt die Begutachtung der Anträge?

Begutachtungskriterien bei Erasmus+ Teilbereich Allgemeine und berufliche Bildung mit Blick auf die Relevanz des Projekts, Qualität der Projektkonzeption und -durchführung und Wirkung und Verbreitung des Projekts.

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.

 

Webinar  Erasmus für Jungunternehmer Europäisches Austauschprogramm für Jungunternehmer

 Online Weiterbilden erklären wir Ihnen in: Was  ist ein Webinar?

Webinar Sprache: Deutsch

Teilnahmebeitrag : € 32,72 inkl. MwSt. / Netto: € 26,50

Auch Firmenintern, Behördenintern, und Verbandsintern buchbar

Zielgruppe

Antragsteller, KMU, Familienunternehmen, selbständig Tätige, Unternehmensberatungen, Projektentwickler, Unternehmensverbände

Termine 2015:  17.07.2015 9:00 - 10:30 Uhr       31.07.2015 14:30 - 16:00 Uhr         03.06.2015 18:00 - 20:00 Uhr

Termine Herbst 2015 und in 2016

Werden im September 2015 veröffentlicht. Unverbindliche Reservierung für dieses Webinar ist möglich. Wir informieren Sie dann automatisch über die Start-Termine.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Durch unseren Newsletter werden Sie über Aktuelle Termine informiert.

Dauer : 90 Min

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: „Europa Förderung konkret" und richtet sich an KMU, Familienunternehmen, selbständig Tätige, Unternehmensberatungen, Projektentwickler, Unternehmensverbände die sich mit eigenen Projektideen an der Gestaltung Europas beteiligen wollen. Thema dieser Webinarreihe ist die konkrete Förderung durch die Europäische Union (EU). Ferner wie es gelingen kann das konkrete Förderprogramm für eigene Projektideen nutzbar zu machen. Das Webinar erläutert die konkreten Fördervoraussetzungen und gibt Tipps und Gestaltungsweise für die Inanspruchnahme der EU Förderung. Im Mittelpunkt dieser Webinarreihe steht das EU Förderprogramm „Erasmus für Jungunternehmer". Es soll neuen Unternehmern durch den Arbeitsaufenthalt in einem Unternehmen in einem anderen EU-Mitgliedstaat dabei helfen, die entsprechenden Qualifikationen für die Leitung eines kleinen oder mittleren Unternehmens (KMU) zu erwerben.

Beschreibung Webinar  Erasmus für Jungunternehmer Europäisches Austauschprogramm für Jungunternehmer. Darum geht es: Das Webinar deckt insbesondere folgende Themen und Fragestellungen ab:

Programmstruktur / Wesentliche Bestandteile zur erfolgreichen Unternehmensvernetzung - Programm „Erasmus für Jungunternehmer"

Was wird gefördert? Wer kann teilnehmen?

Wo gibt es Vermittlungsstellen und Unterstützungsbüro „Erasmus für Jungunternehmer"?

Wo sollten sich neue Unternehmer und Gastunternehmer bewerben? Welche Angaben sind erforderlich, und wie funktioniert das Auswahlverfahren?

Welche Aufgaben und Verpflichtungen haben die Teilnehmer? Unternehmer, Gastunternehmer, Vermittlungsstellen ?

Welche Vereinbarungen sind zu schließen? Welche Hilfe wird angeboten?

Welche finanzielle Unterstützung wird angeboten? Welche Berichte sind vorzulegen? Wie wird das Programm evaluiert?

Praxisbeispiele

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück - am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung. Sie wollen sich noch nicht verbindlich festlegen? Kein Problem. Nutzen Sie unsere unverbindliche Reservierung, um in Ruhe die Teilnahme zu überlegen. Und wenn Sie eine Veranstaltung verpasst haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Veranstaltungen werden laufend wiederholt und wir können Sie hierüber informieren.

Unsere AGB finden Sie hier und zum Herunterladen hier Download. Hinweis für Verbraucher: Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht: Widerrufsbelehrung.